Silifloor

SIMA Sinus Gleitprofil® : eine nachhaltige, ökologische, ökonomische Investition

ÖKONOMISCH / ÖKOLOGISCH / GESUNDHEITSSCHONEND / DAUERHAFT


Beschädigung durch
Stoß-und Schlagwirkung

Stapler-Räder fahren viel zu früh in den Verschleiß (gemäß Bericht VDI 26.10.07) .Die Minimierung der Gesamtkosten bei Flurförderzeugen interessiert jeden exakt rechnenden Betriebslogistiker.

Man spricht über ein Kostenvolumen in Europa von mehr als 554 Mio € - allein in Deutschland von ca. 118 Mio € - für Ersatz verschlissener Räder und Rollen ! Die Abfallmenge für die Entsorgung beträgt nahezu 17.000 Tonnen jährlich – europaweit !

Zur Ansicht hierzu die tabellarische Auflistung der Kosten in Industrie und Handel für Räder-und Rollentausch sowie Abfallmengen in Deutschland + Europa.

 

Stützrollen Antriebsrad Lastrollen Gesamt € Vermerk
Ca. 175€ 340€ 240€ 755€ Kosten /Jahr Material+Lohn Austausch wg. Verschleiß.
27€ 53€ 37€ 118€ Deutschland /Jahr in Mio €
129€ 251€ 174€ 554€ Europa /Jahr in Mio €
8,3€ 10,3€ 4,4€ 23€ Abfall für Austausch (Bauteile)
1.299€ 1.612€ 692€ 3.602€ Deutschland / Jahr (Tonnen)
6.104€ 7.576€ 3.251€ 16.930€ Europa / Jahr (Tonnen)
(Marktuntersuchung der KION-Group Wiesbaden - Quelle Linde)





Als Ursachen für die kurze Lebensdauer der Räder /Rollen liegen zugrunde :
Abrollverschleiß
Abrieb durch Schubbelastungen aus der Reibpaarung zwischen Rad und Boden
Thermische Überlastungen durch hohe Walkarbeit (hohe Fahr- und Lenkgeschwindigkeiten)
Radversagen durch schlagartig auftretende Stöße.
(Forschungsprojekt - Quelle „Innorad „)
 

Das SIMA Sinus Gleitprofil® hat den selben Ansatz wie das Forschungsprojekt „Innorad" : Einsparungsmöglichkeit zu Gunsten der Betreiber und somit Umweltfreundlich (Umweltschutz) – Zusätzlich Gesundheitsschutz der Fahrer (Einhaltung des Vibrationsschutzgesetzes 2010).

Das SIMA Sinus Gleitprofil® minimiert im Angriff die Problematik der mechanischen Beschädigung Durch Bodentrennfugen (lt. Abschlußbericht Innorad)
Bodentrennfugen werden ca. 140 mal im Durchschnitt pro Tag überfahren. Nach Rücksprache mit diversen Logistikern könnte die Einsparung der Kosten bis zu 50 % betragen – Je nach Staplertyp, Öffnung der Fugen, (Höhe) –Unebenheiten im Fugenbereich, Fahrdauer, Fahrgeschwindigkeit usw. – und unabhängig von Elektrik-Ausfällen und andere Reparaturen.

Somit ergibt sich eine potentielle Einsparmöglichkeit beim Betrieb mit 50 Staplern – die Investition in das Gleitprofil rechnet sich in den meisten Fällen bereits nach einem Jahr.

Rechenbeispiel : Betrieb mit 50 Staplern x € 755,00 Kosten/Jahr Verschleiß = € 37.750,00
davon 50 % Ersparnis = € 18.875,00

Silifloor GMBH - SIMA Sinus Gleitprofil® : eine nachhaltige, ökologische, ökonomische Investition